Fernes Land Pa-isch
Englischer Titel: Far Away Country Pa-Isch
Russischer Titel: Из далекой страны Па
Originaltitel: Fernes Land Pa-isch
Jugenddrama – Deutschland
Produktionsjahr: 1994
Filmlänge: 105 Minuten
(9 abgegebene Stimmen)
Regie: Rainer Simon
Buch: Günther Saalmann, Rainer Simon
Kamera: Sebastian Richter
Musik: Klaus Knapp, Friedrich Schenker
Fernes Land Pa-isch
Filmbeschreibung:
Fluchtpunkt Afrika: Der sechzehnjährige Umberto, der mit seiner Mutter Ilona und seiner fünfjährigen Halbschwester Bianca in einer ostdeutschen Kleinstadt lebt, träumt von Pa-isch, dem Land, in das Biancas angolischer Vater schon vor langer Zeit zurückkehrte. Pa-isch, eine Verballhornung des portugiesischen Wortes für Land, ist für Umberto fern genug, um nicht mehr die wechselnden Männerbekanntschaften seiner trinkfreudigen Mutter mit ansehen zu müssen. Als die Familie nach Hamburg zieht, wird alles nur noch schlimmer. Die Mutter professionalisiert ihre ständigen Partnerwechsel und erkrankt. Umbertos Flamme Tschibo entpuppt sich als Prostituierte. Der Junge hat die Nase voll. Er klaut ein Motorrad und bricht mit seiner Schwester Bianca nach Afrika auf. Weit kommen sie nicht. Die Polizei greift die beiden auf, doch sie können fliehen – bis nach Berlin. Dort finden sie mit Hilfe des Schwarzen Le Pain Unterkunft in einer alten Fabrikruine, in der sich allerlei Randexistenzen versammelt haben. Darunter ist auch Bibi, die sich in Umberto verliebt. Doch Umberto will so schnell wie möglich heraus aus dem Milieu, fort in sein geliebtes Pa-isch. Er geht eine gefährliche Wette mit Le Pain ein.
Darsteller der Jungenrollen
Jens Schumann
(Umberto, 16 Jahre)
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 16. Oktober 2003, 23.55 Uhr, VOX
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!