Master Cheng in Pohjanjoki (Mestari Cheng)
Englischer Titel: Master Cheng
Russischer Titel: Мастер Чэн
Originaltitel: Mestari Cheng
Alternative Titelvarianten:
Meister Cheng
Tragikomödie – Finnland, China, Vereinigtes Königreich
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 114 Minuten
Regie: Mika Kaurismäki
Buch: Hannu Oravisto
Kamera: Jari Mutikainen
Musik: Anssi Tikanmäki
Master Cheng in Pohjanjoki
Filmbeschreibung:
Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng mit seinem Sohn Nunjo in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben ...

Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng mit seinem Sohn Nunjo in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an, und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit den Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik überrascht. Allmählich ermutigen seine Speisen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden, und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der dörflichen Gemeinschaft. Leider läuft sein Touristenvisum demnächst aus und es liegt an den Bewohnern des Dorfes, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng ermöglicht, in Finnland zu bleiben ...
Darsteller der Jungenrollen
Trailer/Videos
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Franz-Josef in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 30. Juli 2020, Kinostart in Deutschland
Donnerstag, 20. August 2020, Kinostart in der Schweiz
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!