Die meisten Sachen funktionieren schon, einiges es ist aber noch tot (06.01.2023).

Viele Grüße
Heiner

PS: Die Administratortools (Filmeinträge und Korrekturen) werden wohl noch etwas warten müssen – leider.
HeinerHeiners Filmseiten – A Pure Place (de)
A Pure Place
Russischer Titel: Чистое место
Originaltitel: A Pure Place
Drama – Deutschland, Griechenland
Produktionsjahr: 2020
Filmlänge: 91 Minuten
Regie: Nikias Chryssos
Buch: Nikias Chryssos, Lars Henning Jung
Kamera: Yoshi Heimrath
Musik: John Gürtler, Jan Miserre
A Pure Place
Filmbeschreibung:
Schon als Kleinkinder wurden Paul und Irina auf Fusts Insel verschleppt, wo sie in der abgeschiedenen Umgebung seiner Sekte aufwuchsen. Ihr Leben folgt einem streng hierarchischen System: Es ist eingeteilt in Oben und Unten, Gut und Böse, Schmutzig und Rein. Unter Anweisung ihres charismatischen Anführers streben die Mitglieder der Gemeinde danach, »rein« zu werden: an der Oberfläche durch eine besondere Seife, die im Keller der Sekte hergestellt wird und es ihnen erlaubt, sich von der als verschmutzt angesehenen Außenwelt »reinzuwaschen«; im Inneren durch die Anbetung ihres Gurus Fust, der ihnen den wahren Weg weist.
Fust ist der Sohn eines deutschen Industriellen, der zur Zeit der NS-Besetzung eine griechische Seifenfabrik geleitet hat, und einer griechischen Zwangsarbeiterin. Infolge einer Kindheitspsychose vermengt Fust griechische Mythologie mit Wagnerianischem Pathos und sieht sich als den wahren Nachfolger antiker Priester, der einem längst vergessenen griechischen Kult huldigt: der Legende von Hygeia, der Göttin der Reinheit und der Gesundheit. Seinen Anhängern verheißt er den Übergang zu fortgeschrittenen, erleuchteten Wesen – ein Zustand, der ausschließlich denjenigen vorbehalten bleibt, deren gereinigte Seelen ihre menschlichen Hüllen verlassen können.
Das Leben der Geschwister verläuft in dieser kruden Umgebung halbwegs harmonisch, bis Irina in der Hierarchie aufsteigt und von Fust an die Oberwelt der Sekte geholt wird. Zum ersten Mal sind die Geschwister voneinander getrennt. Paul verliert seine wichtigste Bezugsperson und somit den letzten Halt. Aus seiner kindlichen Eifersucht wächst ein zerstörerischer Haß gegen die Gemeinschaft und den Guru, der ihm seine geliebte Schwester genommen hat. Als er zudem erkennt, daß Irina Fust in der Oberwelt hilflos ausgeliefert und in höchster Gefahr ist, bildet er mit anderen unterdrückten Kindern aus der Unterwelt eine Gegengruppe zum totalitären Regime der Sekte.
Darsteller der Jungenrollen
Claude Heinrich
(Paul)
Geburtstag: 01.03.2006

Alter des Darstellers:
ungefähr 14 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Montag, 23. Januar 2023, 23.55 bis 1.25 Uhr, ZDF
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!