Salem’s Lot – Brennen muss Salem (’Salem’s Lot)
Französischer Titel: Les vampires de Salem
Griechischer Titel: Ο βρικόλακας του Σάλεμς Λοτ
Russischer Titel: Участь Салема
Originaltitel: ’Salem’s Lot
Alternative Titelvarianten:
O vrikolakas tou Salem’s Lot | Ο βρικολακας του Σαλεμς Λοτ | Ο βρυκολακας του Σαλεμς Λοτ | Stephen King: Salem’s Lot | Salem’s Lot – Brennen muß Salem | Salems Lot – Brennen muss Salem | Salems Lot – Brennen muß Salem
Horrorfilm – USA
Produktionsjahr: 2004
Filmlänge: 181 Minuten
(9 abgegebene Stimmen)
Regie: Mikael Salomon
Buch: Peter Filardi, Stephen King
Kamera: Ben Nott
Musik: Patrick Cassidy, Lisa Gerrard, Christopher Gordon
Salem’s Lot – Brennen muss Salem
Filmbeschreibung:
Original-DVD Ben kehrt nach Jahren in seine Heimatstadt Jerusalem’s Lot zurück. Ihn interessiert das Marsten-Haus, dessen Besitzer vor Jahren Selbstmord beging. Nun gehört die Villa dem Antiquitätenhändler Straker, der eine seltsame Holzkiste darin aufbewahrt. Als plötzlich mehrere Stadtbewohner an einer seltsamen Anämie sterben, keimt in Ben ein schrecklicher Verdacht. Die seltsamen Todesfälle in Jerusalem’s Lot können nur von Vampiren begangen worden sein. Haben Straker und Barlow, die das Marsten-Haus bewohnen, etwas damit zu tun? Gemeinsam mit Susan und Matt versucht Ben, die übermenschlichen Gegner unschädlich zu machen und das Geheimnis der alten Villa zu lösen.
Darsteller der Jungenrollen
Dan Byrd
(Mark Petrie)
Geburtstag: 20.11.1985

Alter des Darstellers:
ungefähr 18 Jahre
Zac Richmond
(Ralphie Glick)
Geburtstag: 24.05.1990

Alter des Darstellers:
ungefähr 14 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Sonntag, 18. Juli 2010, 22.55 bis 2.40 Uhr, Tele 5
Dienstag, 3. Januar 2012, 22.35 bis 2.30 Uhr, Tele 5
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (de, en, es)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!