Pippi geht von Bord (Här kommer Pippi Långstrump)
Englischer Titel: Pippi Goes on Board
Russischer Titel: Пеппи Длинный чулок
Originaltitel: Här kommer Pippi Långstrump
Alternative Titelvarianten:
Her kommer Pippi Langstrømpe | Hier kommt Pippi Langstrumpf | Die neuesten Abenteuer von Pippi Langstrumpf – Pippi geht von Bord | Tässä on Peppi Pitkätossu | Die neuesten Abenteuer von Pippi Langstrumpf | Astrid Lindgrens: Pippi Langstrumpf – Pippi geht von Bord
Kinderabenteuer – Schweden, BRD
Produktionsjahr: 1968
Filmlänge: 83 Minuten
(7 abgegebene Stimmen)
Regie: Olle Hellbom
Buch: Astrid Lindgren,
Kamera: Kalle Bergholm
Musik: Christian Bruhn, Konrad Elfers, Jan Johansson
Pippi geht von Bord
Filmbeschreibung:
Original-Blu-Ray Im Hafen herrscht Abschiedsstimmung. Tommy und Annika sind todtraurig. Sogar Fräulein Prüsselius, die strebsame Erzieherin, vergießt ein paar Tränen. Der Grund: Pippi will mit ihrem Vater auf dessen Schiff »Hoppetosse« in Richtung Taka-Tuka-Land segeln. Allerdings kann sie nicht mit ansehen, wie traurig ihre Freunde über ihren Abschied sind. Im allerletzten Augenblick beschließt Pippi, in der Villa Kunterbunt und bei Tommy und Annika zu bleiben. Pippis Vater, Kapitän Langstrumpf, läßt sich nicht lumpen und wirft seiner Tochter noch schnell einen Koffer voll Gold zu. Das weckt das Interesse der beiden Ganoven Blum und Donner Karlson, die beschließen, Pippi das Geld wegzunehmen. Das kann bei einem »kleinen« Mädchen doch nicht so schwierig sein! Oder etwa doch?
Darsteller der Jungenrollen
Geburtstag: 22.10.1957

Alter des Darstellers:
ungefähr 10 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Montag, 24. Dezember 2007, 12.10 bis 13.30 Uhr, ZDF
Mittwoch, 24. Dezember 2008, 10.55 bis 12.15 Uhr, ZDF
Donnerstag, 24. Dezember 2009, 12.25 bis 13.45 Uhr, ZDF
Freitag, 15. Januar 2010, 19.30 bis 20.55 Uhr, Ki.Ka.
Freitag, 24. Dezember 2010, 12.35 bis 13.55 Uhr, ZDF
Sonnabend, 24. Dezember 2011, 12.35 bis 13.55 Uhr, ZDF
Montag, 24. Dezember 2012, 12.35 bis 13.55 Uhr, ZDF
Freitag, 25. Januar 2013, 19.30 bis 20.55 Uhr, Ki.Ka.
Dienstag, 24. Dezember 2013, 12.35 bis 13.55 Uhr, ZDF
Freitag, 7. März 2014, 19.30 bis 21.00 Uhr, Ki.Ka.
Mittwoch, 24. Dezember 2014, 12.10 bis 13.30 Uhr, ZDF
Freitag, 25. Dezember 2015, 8.00 bis 9.25 Uhr, ZDF
Donnerstag, 31. Dezember 2015, 6.45 bis 8.10 Uhr, ZDF
Montag, 17. April 2017, 7.05 bis 8.20 Uhr, ZDF
Montag, 2. April 2018, 13.10 bis 14.35 Uhr, SRF 1
Dienstag, 25. Dezember 2018, 8.00 bis 9.20 Uhr, ZDF
Dienstag, 25. Dezember 2018, 10.35 bis 12.00 Uhr, SRF zwei
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 7.15 bis 8.35 Uhr, SRF zwei
Mittwoch, 25. Dezember 2019, 6.30 bis 7.55 Uhr, SRF zwei
Mittwoch, 25. Dezember 2019, 7.50 bis 9.10 Uhr, ZDF
Dienstag, 24. März 2020, 14.00 bis 15.15 Uhr, SRF zwei
Mittwoch, 25. März 2020, 7.00 bis 8.20 Uhr, SRF zwei
Donnerstag, 21. Mai 2020, 10.30 bis 11.50 Uhr, ZDF (HD)
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!