Auf Kriegsfuß mit Major Payne (Major Payne)
Spanischer Titel: Mayor Payne
Griechischer Titel: Η μεγάλη των λοχαγών Σχολή
Russischer Titel: Майор Пэйн
Originaltitel: Major Payne
Alternative Titelvarianten:
I megali ton lohagon sholi | Η μεγαλη των λοχαγων Σχολη | Auf Kriegsfuss mit Major Payne | Vamos a ganar!
Komödie – USA
Produktionsjahr: 1994
Filmlänge: 93 Minuten
(18 abgegebene Stimmen)
Regie: Nick Castle
Buch: Dean Lorey, Gary Rosen, Damon Wayans
Kamera: Richard Bowen
Musik: Craig Safan
Auf Kriegsfuß mit Major Payne
Filmbeschreibung:
Original-Blu-Ray Major Payne ist eine echte Kampfmaschine. Nach Kampfeinsätzen in aller Welt und zahlreichen Auszeichnungen endet seine Karriere bei den US-Marines allerdings abrupt, weil die Regierung zu der Auffassung gelangt ist, daß die Kriege der Zukunft nicht mehr auf dem Schlachtfeld ausgetragen werden. Payne wird nicht mehr gebraucht und aus dem regulären Dienst der Armee entlassen. Paynes ehemaliger Vorgesetzter verschafft dem Rauhbein eine neue Stelle als Chef der Kadettenabteilung eines Internats in Virginia. Doch schon der erste Tag an seinem neuen Arbeitsplatz ist für Payne, der sich grundsätzlich mit Geschrei verständigt, die Hölle: Die jungen Soldaten im Alter von sechs bis achtzehn Jahren, allesamt schwererziehbar, widersetzen sich dem brutalen Drill des neuen Vorgesetzten und tanzen ihm auf der Nase herum. Payne bleibt nichts anderes übrig, als sich auf einen Deal mit den Jungs einzulassen: Wenn sie den bei einem jährlichen Wettbewerb ausgesetzten Militärpokal gewinnen, verspricht er ihnen, seinen Job zu kündigen.
Wenig später trifft Payne auf die attraktive Schulpsychologin Doktor Emily Walburn und entwickelt regelrecht menschliche Gefühle, die er in ihrer Gegenwart sogar zu zeigen vermag. Dadurch ändert sich auch das Verhältnis zu seinen Schülern: Payne gibt sich verständnisvoll und die Jungs lernen, seine Autorität zu schätzen. Deshalb kommen die Schüler zu einem Entschluß: Für ihren Lehrer und für ihr Team wollen sie alles daransetzen, den Wettbewerb zu gewinnen.
Darsteller der Jungenrollen
Orlando Brown
(Cadet Kevin Tiger Dunne)
Geburtstag: 04.12.1987

Alter des Darstellers:
ungefähr 6 Jahre
Peyton Chesson-Fohl
(Cadet Sgt. Johnson)
Stephen Coleman
(Cadet Leland)
Andrew Harrison Leeds
(Cadet Dotson)
Mark Madison
(Cadet Fox)
Steven Martini
(Cadet Alex Stone)
Geburtsjahr: 1976

Alter des Darstellers:
ungefähr 18 Jahre
Chris Owen
(Cadet Wuliger)
Geburtstag: 25.09.1980

Alter des Darstellers:
ungefähr 13 Jahre
Damien Wayans
(Cadet Deak Williams)
Fotogalerie
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Freitag, 27. Februar 2004, 20.15 Uhr, RTL II
Sonnabend, 28. Februar 2004, 16.35 Uhr, RTL
Freitag, 30. Juli 2004, 20.15 Uhr, RTL II
Sonnabend, 31. Juli 2004, 15.25 Uhr, RTL II
Montag, 20. Dezember 2004, 20.15 Uhr, ATVplus
Montag, 24. Januar 2005, 20.15 Uhr, ATVplus
Freitag, 18. März 2005, 20.15 Uhr, VOX
Sonnabend, 19. März 2005, 15.05 Uhr, VOX
Sonntag, 12. Juni 2005, 15.05 Uhr, ORF eins
Sonntag, 30. (1.) April 2006, 2.30 Uhr, RTL
Montag, 1. Mai 2006, 14.50 Uhr, RTL
Sonnabend, 7. Juli 2007, 20.15 bis 22.00 Uhr, VOX
Sonnabend, 7. (8.) Juli 2007, 1.50 bis 3.25 Uhr, VOX
Freitag, 13. Juni 2008, 20.15 bis 22.00 Uhr, VOX
Sonntag, 14. Dezember 2008, 20.15 bis 22.10 Uhr, RTL II
Sonntag, 14. (15.) Dezember 2008, 3.00 bis 4.50 Uhr, RTL II
Freitag, 29. Mai 2009, 10.25 bis 11.50 Uhr, ORF eins
Freitag, 28. August 2009, 20.15 bis 22.10 Uhr, RTL II
Sonnabend, 29. August 2009, 12.35 bis 14.25 Uhr, RTL II
Dienstag, 6. (7.) Oktober 2009, 3.30 bis 5.05 Uhr, SRF zwei
Montag, 28. Dezember 2009, 20.15 bis 22.05 Uhr, ATVplus
Montag, 28. (29.) Dezember 2009, 0.10 bis 2.00 Uhr, ATVplus
Freitag, 13. August 2010, 20.15 bis 22.05 Uhr, RTL II
Sonnabend, 14. August 2010, 15.30 bis 17.15 Uhr, RTL II
Freitag, 27. Mai 2011, 20.15 bis 22.05 Uhr, RTL II
Sonnabend, 28. Mai 2011, 17.05 bis 19.00 Uhr, RTL II
Freitag, 9. Dezember 2011, 20.15 bis 22.15 Uhr, RTL II
Sonnabend, 10. Dezember 2011, 18.05 bis 20.00 Uhr, RTL II
Freitag, 18. April 2014, 11.40 bis 13.20 Uhr, VOX
Sonnabend, 19. April 2014, 7.10 bis 9.00 Uhr, VOX
Freitag, 25. März 2016, 7.55 bis 9.45 Uhr, VOX
Montag, 5. Juni 2017, 9.05 bis 10.55 Uhr, VOX
Freitag, 30. März 2018, 8.40 bis 10.30 Uhr, VOX
Donnerstag, 10. Mai 2018, 13.50 bis 15.25 Uhr, RTL Nitro
Donnerstag, 10. (11.) Mai 2018, 3.40 bis 5.10 Uhr, RTL Nitro
Sonntag, 29. September 2019, 6.25 bis 8.15 Uhr, RTL II
Sonnabend, 21. März 2020, 8.15 bis 10.05 Uhr, RTL II
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (de, en, fr, es, it)
bei Amazon.de kaufen!

VHS-Video (de)
bei Amazon.de kaufen!