Geh und sieh (Иди и смотри)
Englischer Titel: Come and See – Go and See
Französischer Titel: Va et regarde
Spanischer Titel: Ven y mira (Masacre)
Griechischer Titel: Έλα να δεις
Russischer Titel: Иди и смотри
Originaltitel: Иди и смотри
Alternative Titelvarianten:
Idi i smotri | Requiem pour un massacre | Komm und sieh’ | Viens et vois | Иди и виж | Иди и гледај | Іди і дивись | Go and Look
Kriegsdrama – UdSSR
Produktionsjahr: 1985
Filmlänge: 146 Minuten
(4 abgegebene Stimmen)
Regie: Elem Klimow (Элем Климов),
Buch: Ales Adamowitsch (Алесь Адамович),
Kamera: Alexei Rodionow (Алексей Родионов),
Musik: Oleg Jantschenko (Олег Янченко),
Geh und sieh
Filmbeschreibung:
Original-DVD Die erschütternde Geschichte des Reifungsprozesses des vierzehnjährigen Fljora vor dem Hintergrund von NS-Greueln in Belorußland 1943. Über weite Strecken sehr eindrucksvoll und vielschichtig. In der zentralen Szene, der Vernichtung eines Dorfes, greift der Film stellenweise leider allzusehr zu Klischees des Horrorkinos und verspielt dabei einiges an Ernst und Betroffenheit.

Belorußland 1943: Für den vierzehnjährigen Florian ist der Krieg noch ein Spiel, und er schließt sich einer Gruppe von Partisanen an. Doch schon bald zeigt der Krieg seine grausamste Seite. Nach einem barbarischen Bombenangriff kehrt Florian zurück in sein Dorf und ahnt nicht, daß die Dorfbewohner bei einer Vergeltungsaktion von den Nazis niedergemetzelt wurden. Als er später auf eine Gruppe Überlebender trifft, will er helfen, aber es mißlingt ihm und er muß mit ansehen, wie der Schrecken seinen Lauf nimmt.
Darsteller der Jungenrollen
Alexei Krawtschenko
(Fljora / Florian Gaischun, 14 Jahre)
Geburtstag: 10.10.1969

Alter des Darstellers:
ungefähr 15 Jahre
Fotogalerie
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Montag, 4. April 2005, 22.50 Uhr, MDR
Montag, 7. (8.) April 2008, 3.20 bis 5.40 Uhr, 3sat
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (ru m. de UT)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (ru m. de UT)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (ru m. de UT)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (ru m. de UT)
bei Amazon.de kaufen!