Die Olsenbande stellt die Weichen (Olsen-banden på sporet)
Englischer Titel: The Olsen Gang on the Track
Russischer Titel: Банда Ольсена идет по следу
Originaltitel: Olsen-banden på sporet
Alternative Titelvarianten:
Olsen-banden på sporet | Olsenbanden på sporet
Kriminalkomödie – Dänemark
Produktionsjahr: 1975
Filmlänge: 101 Minuten
(11 abgegebene Stimmen)
Regie: Erik Balling
Buch: Henning Bahs, Erik Balling
Kamera: Claus Loof
Die Olsenbande stellt die Weichen
Filmbeschreibung:
Original-Blu-Ray Nach seiner erneuten Entlassung aus dem Gefängnis hat Egon Olsen wieder einmal einen unglaublich intelligenten Plan. Der Ganove hat in seiner Zelle den kompletten Fahrplan der dänischen Staatseisenbahn auswendig gelernt. Gemeinsam mit seinen trotteligen Kumpanen Benny und Kjeld gibt er sich als Bahnarbeiter aus und entführt mit einer gestohlenen Lokomotive einen gepanzerten Güterwaggon mit Goldbarren. Mit der Beute will die Bande Schiffahrtsaktien erwerben und eine ganz legale Karriere im Reedereigewerbe starten. Dank Egons präziser Kenntnisse der Abfahrtszeiten der Züge läuft alles wie am Schnürchen. Auf einem Nebengleis will die Bande die kostbare Fracht umladen, doch leider hat Kjeld entgegen Egons Anweisungen einen alten, klapprigen LKW besorgt, der unter der Last der Goldbarren zusammenbricht. Unverrichteter Dinge muß Egon mit seinen einfältigen Gehilfen wieder abziehen. Im zweiten Anlauf scheint die Olsenbande mehr Glück zu haben. Doch als Egon den Waggon mit den Goldbarren scheinbar zielsicher durch das Gleislabyrinth des Kopenhagener Bahnhofs leitet, kommt es beinahe zum Zusammenstoß mit einem Schnellzug. Die Staatsbahn hat just an diesem Tag den Sommerfahrplan eingeführt, sodass Egons Berechnungen hinfällig sind. Jetzt gibt es nur noch eine Möglichkeit, den Waggon in Sicherheit zu bringen. Egon schließt die Signalanlage kurz, worauf bei der dänischen Eisenbahn das totale Chaos ausbricht.
Darsteller der Jungenrollen
Jes Holtsø
(Børge Jensen)
Geburtstag: 30.12.1956

Alter des Darstellers:
ungefähr 18 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Sonntag, 5. März 2006, 11.00 Uhr, MDR
Sonnabend, 23. Dezember 2006, 6.05 bis 7.45 Uhr, NDR
Sonnabend, 26. Mai 2007, 15.15 bis 16.55 Uhr, RBB
Sonntag, 8. Juni 2008, 11.00 bis 12.40 Uhr, MDR
Sonntag, 28. Dezember 2008, 6.20 bis 8.00 Uhr, NDR
Sonntag, 28. März 2010, 11.00 bis 12.40 Uhr, MDR
Freitag, 24. Dezember 2010, 6.20 bis 8.00 Uhr, NDR
Sonntag, 1. Januar 2012, 6.30 bis 8.10 Uhr, NDR
Sonnabend, 29. September 2012, 20.15 bis 21.55 Uhr, MDR
Sonntag, 30. September 2012, 11.00 bis 12.40 Uhr, MDR
Sonntag, 11. November 2012, 13.55 bis 15.35 Uhr, RBB
Sonnabend, 8. März 2014, 20.15 bis 21.55 Uhr, MDR
Sonntag, 9. März 2014, 11.00 bis 12.40 Uhr, MDR
Sonntag, 4. Januar 2015, 6.45 bis 8.30 Uhr, NDR
Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14.20 bis 16.00 Uhr, RBB
Freitag, 1. Januar 2016, 5.50 bis 7.30 Uhr, NDR
Sonntag, 3. April 2016, 11.00 bis 12.40 Uhr, MDR
Sonntag, 1. Januar 2017, 6.00 bis 7.40 Uhr, NDR
Sonnabend, 16. September 2017, 20.15 bis 21.55 Uhr, MDR
Sonntag, 17. September 2017, 5.45 bis 7.25 Uhr, MDR
Donnerstag, 19. Juli 2018, 20.15 bis 21.55 Uhr, RBB
Sonnabend, 13. Oktober 2018, 16.20 bis 18.00 Uhr, MDR
Mittwoch, 1. Mai 2019, 10.45 bis 12.25 Uhr, MDR
Sonntag, 5. Januar 2020, 10.15 bis 11.55 Uhr, MDR (HD)
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, dk)
bei Amazon.de kaufen!