Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme? (Diary of a Wimpy Kid: Rodrick Rules)
Französischer Titel: Le Journal d’un dégonflé 2
Russischer Titel: Дневник слабака 2: Правила Родрика
Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid: Rodrick Rules
Komödie – USA
Produktionsjahr: 2010
Filmlänge: 99 Minuten
(6 abgegebene Stimmen)
Regie: David Bowers
Buch: Gabe Sachs, Jeff Judah
Kamera: Jack N. Green (Jack Green)
Musik: Ed Shearmur (Edward Shearmur)
Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme?
Filmbeschreibung:
Original-Blu-Ray In »Gregs Tagebuch 2« dreht sich wieder alles um Greg Heffley und dessen Bemühungen, den Schul- und Familienalltag unbeschadet und möglichst cool zu überstehen. Nachdem Greg den Eintritt in die Junior Highschool und damit auch den Käsefluch glücklich hinter sich gebracht hat, droht nun neuer Streß in den eigenen vier Wänden: Gregs älterer Bruder Rodrick läßt nach den Sommerferien wieder keine Gelegenheit aus, den jüngeren Bruder zu ärgern. Und diesmal droht er Gregs Leben für immer zu zerstören ...

Das erste schwierige Jahr an der High School hat Greg Heffley erfolgreich hinter sich gebracht. Doch seine Annahme, damit hätten sich auch die Probleme gelegt, erweist sich bald als Irrtum, denn ein neues Jahr an der High School beginnt und die Probleme werden eher noch größer.
Da wäre zum Beispiel Gregs älterer Bruder Roderick, der in den Ferien Gregs Tagebuch gefunden hat und nun damit droht, es in der Schule zu veröffentlichen. Da darin viel Peinliches steht, was seine Schulkameraden auf keinen Fall zu Gesicht bekommen dürfen, versucht Greg mit allen Mitteln, das Buch zurückzubekommen.
Außerdem steht ein Talentwettbewerb an, bei dem Roderick mit seiner Band »Löded Diper« auftreten will. Auch Greg wittert die Chance auf Berühmtheit und bittet seinen Bruder um Musikunterricht. Doch plötzlich stehen nicht die Brüder, sondern ihre Mutter im Vordergrund. Und dann gibt es noch das neue Mädchen Holly an der Schule, auf das Greg ein Auge geworfen hat. Greg erkennt, daß sein erstes Schuljahr nichts gegen das war, was das zweite nun bietet.
Als Rodrick an einem elternfreien Wochenende eine Party zu Hause schmeißt, bei der auch Greg und Rowley ihren Spaß haben, müssen die Brüder dann aber doch zusammenhalten, damit die Eltern nichts von der Feier erfahren.
Darsteller der Jungenrollen
Zachary Gordon
(Greg Heffley, 12 Jahre)

Deutsche Synchronstimme:
Nick Romeo Reimann
Geburtstag: 15.02.1998

Alter des Darstellers:
ungefähr 12 Jahre
Robert Capron
(Rowley Jefferson)

Deutsche Synchronstimme:
Henning Katz
Geburtstag: 09.07.1998

Alter des Darstellers:
ungefähr 12 Jahre
Connor Fielding
(Manny Heffley)

Deutsche Synchronstimme:
Vicco Clarén
Geburtstag: 14.09.2006

Alter des Darstellers:
ungefähr 3 Jahre
Owen Fielding
(Manny Heffley)

Deutsche Synchronstimme:
Vicco Clarén
Geburtstag: 14.09.2006

Alter des Darstellers:
ungefähr 3 Jahre
Karan Brar
(Chirag Gupta)

Deutsche Synchronstimme:
Minh Tan Phan
Geburtstag: 18.01.1999

Alter des Darstellers:
ungefähr 11 Jahre
Grayson Russell
(Fregley)

Deutsche Synchronstimme:
Amadeus Siegel
Geburtsjahr: 1998

Alter des Darstellers:
ungefähr 12 Jahre
Jakob Davies
(Scotty)
Geburtstag: 29.01.2003

Alter des Darstellers:
ungefähr 7 Jahre
Jake D. Smith
(Archie Kelly)
Geburtsjahr: 1997

Alter des Darstellers:
ungefähr 13 Jahre
Owen Best
(Bryce Anderson)
Geburtstag: 21.01.1997

Alter des Darstellers:
ungefähr 13 Jahre
Geburtstag: 03.08.2001

Alter des Darstellers:
ungefähr 8 Jahre
Conner Ingram
(junger Rodrick Heffley)
Kai Kennedy
(Kauernder Junge)
Fotogalerie
Weitere Informationen
Kommentare zum Film
blaubeere
Der Hauptdarsteller macht dort weiter, wo er in Teil 1 aufgehört hat: Er zieht sich bis auf die Unterhose nackt aus. Nicht entgehen lassen ;)
Dieser Film wurde von Rocky 62 in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 2. Juni 2011, Kinostart in Deutschland
Sonnabend, 31. Mai 2014, 20.15 bis 22.15 Uhr, Pro7
Sonntag, 1. Juni 2014, 13.30 bis 15.25 Uhr, Pro7
Freitag, 24. Juli 2015, 20.15 bis 22.20 Uhr, Sat.1
Sonntag, 26. Juli 2015, 14.05 bis 16.10 Uhr, Sat.1
Sonntag, 3. Januar 2016, 14.10 bis 16.05 Uhr, Pro7
Sonntag, 31. Juli 2016, 12.20 bis 14.15 Uhr, Pro7
Montag, 1. August 2016, 6.30 bis 8.25 Uhr, Pro7
Sonntag, 19. März 2017, 10.55 bis 12.45 Uhr, Pro7
Sonntag, 1. Juli 2018, 15.25 bis 17.20 Uhr, Sat.1
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 7.20 bis 9.10 Uhr, Pro7
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en, it)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!