Das Sommerhaus
Englischer Titel: The Summer House
Russischer Titel: Загородный дом
Originaltitel: Das Sommerhaus
Drama – Deutschland
Produktionsjahr: 2013
Filmlänge: 95 Minuten
(3 abgegebene Stimmen)
Regie: Curtis Burz
Buch: Curtis Burz
Kamera: Andreas Gockel, Peter Sebera
Musik: Bastian Schick
Das Sommerhaus
Filmbeschreibung:
Nach außen hin sind die Larsens eine Vorzeigefamilie: Vater, Mutter, Kind, schickes Auto, schicke Wohnung und eine Laube im Grünen. Familienoberhaupt Markus lebt heimlich seine Bisexualität aus und läßt Frau und Tochter in Einsamkeit versinken. Als er sich vom zwölfjährigen Sohn eines Kollegen angezogen fühlt und eine intime Beziehung mit diesem anfängt, gerät das Bild der heilen Familie jedoch endgültig ins Wanken.
Regisseur Curtis Burz befaßt sich in »Das Sommerhaus« mit einem gesellschaftlichen Tabu-Thema. Schritt für Schritt und scheinbar unaufhaltsam begleitet er seinen Protagonisten in den von der Gesellschaft verordneten Abgrund.
Darsteller der Jungenrollen
Jaspar Fuld
(Johannes Degenhardt, 12 Jahre)
Weitere Informationen
Kommentare zum Film
paolo
Eine tragische Familiengeschichte. Ein Familienvater, der vorgibt, ein guter Ehemann zu sein, aber in Wirklichkeit bisexuell zu sein scheint, und sich dann ausgerechnet in den 12-jährigen Johannes verliebt; und sobald er ihn an der Angel hat, läßt er nicht mehr los.
Heiner
Heißt das jetzt, daß Bisexuelle keine guten Familienväter sein können? Was für ein Unsinn.
Dieser Film wurde von maxxcologne in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Es sind keine alten Sendetermine vorhanden!
 
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (en)
bei Amazon.de kaufen!