Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Tři oříšky pro Popelku)
Englischer Titel: Three Wishes for Cinderella
Französischer Titel: Trois noisettes pour Cendrillon
Spanischer Titel: La cenicienta y el príncipe
Russischer Titel: Три орешка для Золушки
Originaltitel: Tři oříšky pro Popelku
Alternative Titelvarianten:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel | Tri orísky pro Popelku | Three Nuts for Cinderella
Märchenfilm – ČSSR, DDR
Produktionsjahr: 1973
Filmlänge: 82 Minuten
(1 abgegebene Stimmen)
Regie: Václav Vorlíček
Buch: František Pavlíček
Kamera: Josef Illík
Musik: Karel Svoboda
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Filmbeschreibung:
Original-Blu-Ray Der Schimmel Nikolaus, der Hund Kasperle und eine Schmuckschatulle, die von der Eule Rosalie bewacht wird, sind alles, was Aschenbrödel nach dem Tod seiner Eltern geblieben ist. Es lebt bei der Stiefmutter, einer Gutsherrin, und deren leiblicher Tochter Dora, die es nach Kräften erniedrigen und wie eine Dienstmagd behandeln. Der König und die Königin kommen im Winter auf das Gut der untertänigen Stiefmutter, die zusammen mit ihrer Tochter eine Einladung zum Hofball erhält, wo Dora das Herz des Prinzen gewinnen soll.
Während des königlichen Besuches begegnet Aschenbrödel dem Prinzen das erste Mal im Wald in »eigener« Gestalt – nämlich verschmutzt und verdreckt. Als der Prinz gerade ein Reh abschießen will, bewirft es den Prinzen mit einem Schneeball, so daß er das Ziel verfehlt. Der Prinz jagt Aschenbrödel daraufhin mit seinen zwei Gefährten quer durch den Wald, »erwischt« es letztendlich auch – nur flieht Aschenbrödel dann auf seinem Pferd, spielt ein wenig Katz und Maus mit den drei Jägern und gelangt ungesehen auf den Hof zurück.
Dora und ihre Mutter gelangen an eine Einladung des Königs zum königlichen Ball. Während Knecht Vinzek für die Herrschaften teure Kleider aus der Stadt mitbringt, fallen ihm drei Haselnüsse in den Schoß (diese werden schicksalhafterweise direkt vom Prinzen dem Knecht aus einem Vogelnest in den Schoß geschossen). Diese bringt er Aschenbrödel mit, da sie sich das wünschte, was ihm auf »dem Weg vor die Nase kommt«.
Die Nüsse sind verzaubert: Die erste Nuß enthält ein Jagdgewand. So ausstaffiert, begegnet Aschenbrödel dem Prinzen ein zweites Mal, der mit seinem Gefolge zur königlichen Jagd aufgebrochen ist. Aschenbrödel wird für einen jungen Jägersmann gehalten und überzeugt den Prinzen durch ihre Schießkünste mit der Armbrust, reitet dann jedoch unbemerkt weg.
Der Tag des Hofballs rückt heran. Als Schikane vermischt die Stiefmutter Linsen mit Mais, verteilt das Ganze auf dem Boden und läßt Aschenbrödel die Linsen und den Mais sortieren. Dank der tatkräftigen Hilfe von Tauben, die die Arbeit für das Mädchen übernehmen, hat Aschenbrödel genügend Zeit und öffnet die zweite Nuß. Mit dem darin enthaltenen Ballkleid sucht sie den Hofball auf. Der König will unbedingt seinen Sohn verheiraten. Der Prinz, der bisher alle ihm vorgestellten Damen verschmäht hat, tanzt mit dem später erschienenen Aschenbrödel, das einen Schleier vor dem Gesicht trägt, und verliebt sich auf der Stelle. Aschenbrödel stellt ihm auf dem Ball ein Rätsel, das zeigt, daß sie gerne erkannt werden möchte: »Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht. Zum Dritten: Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht, mein holder Herr.« Damit spielt sie auf ihre bisherigen zwei sowie die gegenwärtige Begegnung an, aber der Prinz kann es nicht lösen und so entzieht sie sich ihm abermals durch Flucht, verliert jedoch auf der Schloßtreppe ihren Schuh.
Dem Prinzen gelingt es, Aschenbrödel zu verfolgen, und er erreicht so schließlich den Hof der Stiefmutter. Doch keinem der hier lebenden Mädchen und Frauen paßt der Tanzschuh der Unbekannten. Schließlich fällt einem der Knechte Aschenbrödel ein, das aber spurlos verschwunden scheint.
Darsteller der Jungenrollen
Jiří Růžička
(Küchenjunge)
Geburtstag: 08.01.1956
Todestag: 20.02.1999
Alter des Darstellers:
ungefähr 17 Jahre
Termine
Nächste Sende- oder Vorführtermine:
Sonntag, 5. Dezember 2021, 14.50 bis 16.15 Uhr, RBB
Sonntag, 12. Dezember 2021, 15.50 bis 17.15 Uhr, SWR
Sonntag, 19. Dezember 2021, 12.35 bis 14.00 Uhr, HR
Sonntag, 19. (20.) Dezember 2021, 3.35 bis 5.00 Uhr, HR
Freitag, 24. Dezember 2021, 8.20 bis 9.45 Uhr, ORF eins
Freitag, 24. Dezember 2021, 12.10 bis 13.35 Uhr, ARD – Das Erste
Freitag, 24. Dezember 2021, 16.05 bis 17.30 Uhr, NDR
Freitag, 24. Dezember 2021, 16.35 bis 18.00 Uhr, SRF 1
Freitag, 24. Dezember 2021, 18.50 bis 20.15 Uhr, ONE
Freitag, 24. Dezember 2021, 20.15 bis 21.40 Uhr, WDR
Sonnabend, 25. Dezember 2021, 9.55 bis 11.20 Uhr, ARD – Das Erste
Sonnabend, 25. Dezember 2021, 16.10 bis 17.35 Uhr, MDR
Sonntag, 26. Dezember 2021, 13.10 bis 14.40 Uhr, SRF 1
Sonntag, 26. Dezember 2021, 16.40 bis 18.05 Uhr, SWR
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von paolo in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Sonntag, 16. Dezember 2012, 15.35 bis 17.00 Uhr, WDR
Sonnabend, 22. Dezember 2012, 14.55 bis 16.20 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 24. Dezember 2012, 11.10 bis 12.30 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 24. Dezember 2012, 14.35 bis 16.00 Uhr, WDR
Sonntag, 1. Dezember 2013, 12.00 bis 13.20 Uhr, Ki.Ka.
Sonnabend, 7. Dezember 2013, 22.40 bis 0.15 Uhr, SRF 1
Sonntag, 15. Dezember 2013, 15.35 bis 17.00 Uhr, WDR
Sonntag, 22. Dezember 2013, 16.00 bis 17.25 Uhr, ARD – Das Erste
Dienstag, 24. Dezember 2013, 11.00 bis 12.25 Uhr, ARD – Das Erste
Dienstag, 24. Dezember 2013, 14.15 bis 15.35 Uhr, WDR
Dienstag, 24. Dezember 2013, 15.30 bis 17.00 Uhr, SRF 1
Dienstag, 24. Dezember 2013, 20.15 bis 21.40 Uhr, ONE
Dienstag, 24. Dezember 2013, 21.15 bis 22.40 Uhr, RBB
Dienstag, 24. (25.) Dezember 2013, 1.10 bis 2.35 Uhr, ONE
Mittwoch, 25. Dezember 2013, 6.50 bis 8.15 Uhr, ONE
Mittwoch, 25. Dezember 2013, 11.40 bis 14.10 Uhr, BR
Donnerstag, 26. Dezember 2013, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Donnerstag, 26. Dezember 2013, 17.25 bis 18.50 Uhr, MDR
Mittwoch, 1. Januar 2014, 10.50 bis 12.15 Uhr, SWR
Sonntag, 30. November 2014, 12.00 bis 13.30 Uhr, Ki.Ka.
Sonntag, 7. Dezember 2014, 14.20 bis 15.45 Uhr, WDR
Sonntag, 14. Dezember 2014, 13.25 bis 14.50 Uhr, ARD – Das Erste
Sonntag, 14. Dezember 2014, 16.30 bis 17.55 Uhr, MDR
Mittwoch, 24. Dezember 2014, 12.15 bis 13.35 Uhr, ARD – Das Erste
Mittwoch, 24. Dezember 2014, 14.35 bis 16.00 Uhr, WDR
Mittwoch, 24. Dezember 2014, 20.15 bis 21.35 Uhr, ONE
Mittwoch, 24. Dezember 2014, 21.15 bis 22.40 Uhr, RBB
Mittwoch, 24. (25.) Dezember 2014, 0.45 bis 2.10 Uhr, HR
Mittwoch, 24. (25.) Dezember 2014, 1.00 bis 2.25 Uhr, ONE
Mittwoch, 24. (25.) Dezember 2014, 4.45 bis 6.10 Uhr, ONE
Donnerstag, 25. Dezember 2014, 8.35 bis 10.00 Uhr, BR
Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10.35 bis 12.00 Uhr, SWR
Donnerstag, 25. Dezember 2014, 12.10 bis 13.35 Uhr, ONE
Donnerstag, 25. Dezember 2014, 12.30 bis 13.50 Uhr, NDR
Freitag, 26. Dezember 2014, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Freitag, 26. Dezember 2014, 16.25 bis 17.50 Uhr, MDR
Sonntag, 29. November 2015, 12.00 bis 13.30 Uhr, Ki.Ka.
Sonntag, 6. Dezember 2015, 14.20 bis 15.45 Uhr, WDR
Sonntag, 20. Dezember 2015, 13.30 bis 14.55 Uhr, ARD – Das Erste
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 10.25 bis 11.45 Uhr, ORF eins
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 12.10 bis 13.35 Uhr, ARD – Das Erste
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 14.40 bis 16.00 Uhr, WDR
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 15.30 bis 17.00 Uhr, SRF 1
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 20.15 bis 21.40 Uhr, ONE
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 21.15 bis 22.40 Uhr, RBB
Donnerstag, 24. Dezember 2015, 23.15 bis 0.40 Uhr, HR
Freitag, 25. Dezember 2015, 8.35 bis 10.00 Uhr, BR
Freitag, 25. Dezember 2015, 8.40 bis 10.05 Uhr, ONE
Freitag, 25. Dezember 2015, 8.50 bis 10.10 Uhr, NDR
Sonnabend, 26. Dezember 2015, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Sonnabend, 26. Dezember 2015, 16.15 bis 17.40 Uhr, MDR
Sonntag, 27. Dezember 2015, 23.15 bis 0.35 Uhr, SWR
Sonntag, 27. November 2016, 12.00 bis 13.20 Uhr, Ki.Ka.
Sonntag, 4. Dezember 2016, 13.50 bis 15.15 Uhr, WDR
Donnerstag, 8. Dezember 2016, 9.00 bis 10.20 Uhr, ORF eins
Sonnabend, 10. Dezember 2016, 14.30 bis 16.00 Uhr, ARD – Das Erste
Freitag, 23. Dezember 2016, 23.30 bis 1.00 Uhr, WDR
Sonnabend, 24. Dezember 2016, 12.10 bis 13.35 Uhr, ARD – Das Erste
Sonnabend, 24. Dezember 2016, 13.10 bis 14.45 Uhr, SRF 1
Sonnabend, 24. Dezember 2016, 16.05 bis 17.30 Uhr, WDR
Sonnabend, 24. Dezember 2016, 20.15 bis 21.40 Uhr, RBB
Sonnabend, 24. Dezember 2016, 20.15 bis 21.40 Uhr, ONE
Sonnabend, 24. Dezember 2016, 23.15 bis 0.40 Uhr, HR
Sonntag, 25. Dezember 2016, 8.05 bis 9.30 Uhr, SWR
Sonntag, 25. Dezember 2016, 8.35 bis 10.00 Uhr, BR
Sonntag, 25. Dezember 2016, 8.45 bis 10.10 Uhr, NDR
Sonntag, 25. Dezember 2016, 10.15 bis 11.40 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 26. Dezember 2016, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Montag, 26. Dezember 2016, 16.05 bis 17.30 Uhr, MDR
Montag, 26. Dezember 2016, 16.20 bis 17.50 Uhr, SRF 1
Sonntag, 3. Dezember 2017, 12.00 bis 13.20 Uhr, Ki.Ka.
Sonnabend, 23. Dezember 2017, 23.50 bis 1.20 Uhr, SRF 1
Sonnabend, 23. (24.) Dezember 2017, 0.00 bis 1.20 Uhr, WDR
Sonntag, 24. Dezember 2017, 12.05 bis 13.30 Uhr, ARD – Das Erste
Sonntag, 24. Dezember 2017, 13.35 bis 15.00 Uhr, WDR
Sonntag, 24. Dezember 2017, 15.05 bis 16.30 Uhr, NDR
Sonntag, 24. Dezember 2017, 16.40 bis 18.00 Uhr, SWR
Sonntag, 24. Dezember 2017, 20.15 bis 21.40 Uhr, RBB
Sonntag, 24. Dezember 2017, 21.05 bis 22.30 Uhr, ONE
Montag, 25. Dezember 2017, 10.05 bis 11.30 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 25. Dezember 2017, 21.45 bis 23.05 Uhr, HR
Dienstag, 26. Dezember 2017, 7.00 bis 8.25 Uhr, ONE
Dienstag, 26. Dezember 2017, 8.40 bis 10.05 Uhr, BR
Dienstag, 26. Dezember 2017, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Sonnabend, 17. November 2018, 11.25 bis 12.50 Uhr, ARD – Das Erste
Sonnabend, 17. November 2018, 22.40 bis 0.05 Uhr, SRF 1
Montag, 24. Dezember 2018, 12.00 bis 13.25 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 24. Dezember 2018, 15.05 bis 16.25 Uhr, WDR
Montag, 24. Dezember 2018, 16.40 bis 18.05 Uhr, NDR
Montag, 24. Dezember 2018, 18.50 bis 20.15 Uhr, ONE
Montag, 24. Dezember 2018, 20.15 bis 21.40 Uhr, RBB
Dienstag, 25. Dezember 2018, 10.25 bis 11.45 Uhr, ARD – Das Erste
Dienstag, 25. Dezember 2018, 23.15 bis 0.35 Uhr, HR
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 8.05 bis 9.30 Uhr, SWR
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 9.00 bis 10.25 Uhr, BR
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 16.00 bis 17.25 Uhr, MDR
Freitag, 28. Dezember 2018, 19.30 bis 21.00 Uhr, Ki.Ka.
Sonntag, 22. Dezember 2019, 15.55 bis 17.25 Uhr, SRF 1
Montag, 23. Dezember 2019, 13.35 bis 15.00 Uhr, SRF 1
Dienstag, 24. Dezember 2019, 9.10 bis 10.30 Uhr, ORF eins
Dienstag, 24. Dezember 2019, 17.05 bis 18.30 Uhr, ARD – Das Erste (HD)
Dienstag, 24. Dezember 2019, 18.50 bis 20.15 Uhr, ONE (HD)
Dienstag, 24. Dezember 2019, 20.15 bis 21.35 Uhr, RBB (HD)
Dienstag, 24. Dezember 2019, 20.15 bis 21.35 Uhr, WDR (HD)
Dienstag, 24. Dezember 2019, 22.05 bis 23.25 Uhr, SWR (HD)
Dienstag, 24. Dezember 2019, 23.30 bis 0.50 Uhr, HR (HD)
Mittwoch, 25. Dezember 2019, 10.25 bis 11.50 Uhr, ARD – Das Erste (HD)
Mittwoch, 25. Dezember 2019, 15.05 bis 16.30 Uhr, NDR (HD)
Mittwoch, 25. Dezember 2019, 16.05 bis 17.30 Uhr, WDR (HD)
Mittwoch, 25. Dezember 2019, 17.05 bis 18.25 Uhr, ONE (HD)
Donnerstag, 26. Dezember 2019, 14.55 bis 16.20 Uhr, RBB (HD)
Donnerstag, 26. Dezember 2019, 16.00 bis 17.25 Uhr, MDR (HD)
Sonntag, 29. Dezember 2019, 12.00 bis 13.20 Uhr, Ki.Ka.
Mittwoch, 1. Januar 2020, 14.20 bis 15.45 Uhr, SWR (HD)
Montag, 6. Januar 2020, 8.05 bis 9.30 Uhr, BR (HD)
Sonntag, 29. November 2020, 14.00 bis 15.30 Uhr, ARD – Das Erste (HD)
Sonntag, 6. Dezember 2020, 17.25 bis 18.50 Uhr, MDR
Sonntag, 13. Dezember 2020, 13.20 bis 14.45 Uhr, WDR
Sonntag, 20. Dezember 2020, 12.00 bis 13.20 Uhr, BR (HD)
Sonntag, 20. Dezember 2020, 14.15 bis 15.35 Uhr, ONE
Sonntag, 20. Dezember 2020, 15.05 bis 16.30 Uhr, NDR (HD)
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 7.55 bis 9.15 Uhr, ORF eins
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 12.15 bis 13.40 Uhr, ARD – Das Erste
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 16.15 bis 17.40 Uhr, NDR
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 18.50 bis 20.15 Uhr, ONE
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 20.05 bis 21.30 Uhr, SRF 1
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 20.15 bis 21.40 Uhr, WDR
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 22.30 bis 23.55 Uhr, SWR
Donnerstag, 24. Dezember 2020, 23.15 bis 0.40 Uhr, RBB
Freitag, 25. Dezember 2020, 11.25 bis 12.50 Uhr, ARD – Das Erste
Sonnabend, 26. Dezember 2020, 13.10 bis 14.35 Uhr, SRF 1
Sonnabend, 26. Dezember 2020, 16.05 bis 17.30 Uhr, MDR
Sonnabend, 26. Dezember 2020, 16.30 bis 17.55 Uhr, ONE
Sonntag, 27. Dezember 2020, 12.00 bis 13.25 Uhr, Ki.Ka.
Freitag, 1. Januar 2021, 16.30 bis 17.55 Uhr, RBB
Sonntag, 3. Januar 2021, 17.35 bis 19.00 Uhr, HR
Mittwoch, 6. Januar 2021, 8.05 bis 9.30 Uhr, BR
Freitag, 11. Juni 2021, 14.35 bis 16.00 Uhr, HR
Sonnabend, 12. Juni 2021, 9.00 bis 10.25 Uhr, RBB
Sonnabend, 12. Juni 2021, 12.00 bis 13.25 Uhr, WDR
Sonntag, 13. Juni 2021, 13.40 bis 15.05 Uhr, MDR
Sonntag, 28. November 2021, 15.30 bis 17.00 Uhr, ARD – Das Erste
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!