Ruf des Schicksals (L’appel du destin)
Englischer Titel: The Call of Destiny
Spanischer Titel: La llamada del destino
Russischer Titel: Призыв судьбы
Originaltitel: L’appel du destin
Alternative Titelvarianten:
Der Ruf des Schicksals – Konzert in Venedig
Melodram – Frankreich
Produktionsjahr: 1952
Filmlänge: 85 Minuten
Regie: Georges Lacombe
Buch: Jacques Viot
Kamera: Robert Le Febvre
Musik: Louis Beydts
Ruf des Schicksals
Filmbeschreibung:
Jugendfilm über Roberto Benzi
Ein junger, hochbegabter Orchesterchef ist vaterlos unter der gestrengen Obhut der Mutter aufgewachsen. Unter seltsamen Umständen lernt er den Vater als alkoholisches Wrack kennen; mit seiner und der Mutter Hilfe faßt der Verzweifelte wieder Fuß und gewinnt seinen Lebenswillen zurück. Ebenso dröhnend wie die zweitklassige Musik wirkt auch die Inszenierung dieses wahrhaft sinistren Melodrams. (Verleihtitel DDR: »Konzert in Venedig«)
Darsteller der Jungenrollen
Roberto Benzi
(Roberto Lombardi, 14 Jahre)
Geburtstag: 12.12.1937

Alter des Darstellers:
ungefähr 14 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heinz in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Es sind keine alten Sendetermine vorhanden!
 
Blu Rays/DVDs bei Amazon
DVD (fr)
bei Amazon.de kaufen!