Mein Freund, das Ekel
Originaltitel: Mein Freund, das Ekel
Komödie – Deutschland
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 90 Minuten
Regie: Marco Petry
Buch: Franziska An der Gassen, Franziska Buch, Marco Petry
Kamera: Gerhard Schirlo
Musik: Paul Eisenach
Mein Freund, das Ekel
Filmbeschreibung:
So zieht Hintz’ Alptraum samt der drei Blagen Murat, Afia und Sean bei ihm ein. Der kleinen Familie erklärt der reaktionäre Senior sogleich den Krieg. Als Hintz Murat beim Klauen erwischt, nutzt er die Gelegenheit und setzt alle direkt wieder vor die Tür.
Doch im pensionierten Lehrer Hintz keimt eine Idee auf: Er will von einer Anzeige gegen Murat absehen und alle wieder einziehen lassen, wenn Murat ab sofort das Schulschwänzen läßt und unter seiner Aufsicht büffelt. Dabei findet »das Ekel« nicht nur heraus, daß der Junge musikalisch hochtalentiert ist, sondern auch, warum Trixie gleich mit mehreren schlechtbezahlten Jobs jongliert: Sie kann weder lesen noch schreiben. Jetzt ist der alte Pauker in Hintz endgültig geweckt. Doch mit Unterricht allein sind weder die Probleme von Trixie noch die von Hintz zu lösen.
Darsteller der Jungenrollen
Lior Kudrjawizki
(Sean Kuntze)
Geburtsjahr: 2009

Alter des Darstellers:
ungefähr 9 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von scherzino in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Donnerstag, 9. Mai 2019, 20.15 bis 21.45 Uhr, ZDF
Donnerstag, 23. April 2020, 20.35 bis 22.05 Uhr, ZDF (HD)
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de m. en UT)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de m. en UT)
bei Amazon.de kaufen!