Toys of Terror
Spanischer Titel: Juguetes de terror
Russischer Titel: Кошмарные игрушки
Originaltitel: Toys of Terror
Horrorfilm – USA
Produktionsjahr: 2020
Filmlänge: 89 Minuten
Regie: Nicholas Verso
Buch: Dana Gould
Kamera: Paul Suderman
Musik: Matthew Rogers
Toys of Terror
Filmbeschreibung:
David und Hannah Cashman haben ihrer Familie einen lustigen Weihnachtsurlaub versprochen, aber als sie in einem großen, alten Haus in den verschneiten Wäldern von Washington ankommen und von einem bekannten Bauvorarbeiter begrüßt werden, erkennen die Kinder den Plan ihrer Eltern, daraus einen Arbeitsurlaub zu machen. Das Haus renovieren in der Hoffnung, es gewinnbringend wieder zu verkaufen. Die älteste Tochter Alicia ist verärgert, aber die jüngeren Kinder sind bald abgelenkt, als sie durch die gruselige Villa wandern und in einem verlassenen Spielzimmer einen Vorrat an altem Spielzeug finden. Es dauert nicht lange, bis sie untrennbar mit ihren neuen Spielsachen verbunden sind, sehr zur Bestürzung ihres Kindermädchens Rose, die zusammen mit Alicia spürt, daß etwas im Haus nicht stimmt.

Im Horrorfilm »Toys of Terror« wird eine Familie kurz vor Weihnachten von grausigen Spielzeugen heimgesucht, die nur eines wollen: daß hier möglichst viel Blut fließt.
Ein Umzug verschafft den Geschwistern Zoe und Franklin kurz vor Weihnachten ein neues Zuhause: Mit ihrer Familie ziehen sie in ein abgeschieden liegendes Herrenhaus mit dunkler Vergangenheit.
Während ihre Eltern schwer mit den Renovierungsarbeiten beschäftigt sind, langweilen sich die Kinder und beginnen, auf eigene Faust die Villa zu erkunden. Unter dem Dach stoßen sie auf eine Kiste alter Spielzeuge, die zur Freude von Schwester und Bruder auf magische Weise zum Leben erwachen.
Doch bald beginnen seltsame Ereignisse den Familienfrieden zu stören. Können sie dem blutigen Regime der Horrorspielzeuge entkommen oder werden neben den Geschenken am Weihnachtstag unter’m Baum auch jede Menge Leichen liegen?

Ein richtig schönes Weihnachtsfest, fernab vom stressigen Alltag – das hatten Hannah und David versprochen. Doch die Reaktionen fallen sehr unterschiedlich aus. Während Franklin und Zoe, Hannahs Kinder aus erster Ehe, von dem Familienausflug begeistert sind, da würde Alicia, Davids Tochter aus erster Ehe, lieber bei ihrer Mutter sein, anstatt mit der Stieffamilie ein Wochenende mitten im Nirgendwo zu verbringen. Aber das interessiert niemanden. Und so machen sie sich gemeinsam mit Kindermädchen Rose auf den Weg zu dem neuen temporären Zuhause. Das ist beeindruckend groß, aber nicht in bestem Zustand. Schließlich ist die Idee des Paares, billig Häuser zu kaufen, zu renovieren und anschließend wieder zu verkaufen. Dieses ist aber schon eine richtige Herausforderung, wie auch Emmett bezeugen kann, der den beiden zur Hand geht. Was sie dabei nicht ahnen: Die eigentliche Herausforderung ist in einer Spielzeugtruhe verborgen, die jemand hier vor langer Zeit zurückgelassen hat.
Darsteller der Jungenrollen
Saul Elias
(Franklin)
Trailer/Videos
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Ralf-S in die Filmliste eingetragen!
Bemerkungen, Kommentare, Bewertungen
Du willst diesen Film kommentieren! --->
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Es sind keine alten Sendetermine vorhanden!
 
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Prime Video (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (en)
bei Amazon.de kaufen!