The Marksman – Der Scharfschütze (The Marksman)
Französischer Titel: Le vétéran
Spanischer Titel: El protector
Griechischer Titel: Ο προστάτης
Russischer Titel: Заступник
Originaltitel: The Marksman
Alternative Titelvarianten:
Закрилникът | El protector | Le protecteur
Actionfilm – USA
Produktionsjahr: 2020
Filmlänge: 108 Minuten
Regie: Robert Lorenz
Buch: Chris Charles, Danny Kravitz, Robert Lorenz
Kamera: Mark Patten
Musik: Sean Callery
The Marksman – Der Scharfschütze
Filmbeschreibung:
Jim Hanson betreibt eine Farm im Grenzgebiet der USA zu Mexiko. Eine Frist von neunzig Tagen hat ihm die Bank eingeräumt, um seine Schulden zu tilgen, danach droht die Zwangsversteigerung. Die Krebserkrankung seiner verstorbenen Frau hat den Farmer und Kriegsveteranen an den Rand des Existenzminiums getrieben. Seine Versuche, zusätzliche Arbeit zu finden, scheitern. Auch der Verkauf seiner Rinder kann Jim nicht vor der Zwangsvollstreckung retten. Regelmäßig patrouilliert Jim im Grenzgebiet, dort, wo zahllose Immigranten aus ganz Südamerika versuchen, den Grenzzaun zwischen den USA und Mexiko zu passieren, um ins gelobte Land zu gelangen. Wenn Jim einen Verletzten oder Verdurstenden entdeckt, leistet er Erste Hilfe, ruft dann die Border Patrol, die Grenzpolizei – in der seine Stieftochter Sarah arbeitet. An einem Montag findet Jim im Wüstenstaub die verletzte Rosa und ihren Sohn Miguel. Mutter und Sohn sind vor den Mördern des Vásquez-Kartells auf der Flucht, denen Miguels Onkel Geld gestohlen hatte – Geld, das sich zu Teilen in Rosas Tasche befindet. Jim verteidigt Rosa und Miguel mit der Waffe. Dabei erschießt er den Bruder Mauricios. Dieser führte die Verfolger des Kartells an und hat nach dem Tod seines Bruders nun auch eine persönliche Rechnung mit Jim offen. Rosa wurde im Kugelhagel tödlich getroffen. Sterbend vertraut sie Miguel Jim an. Sie gibt ihm eine Adresse in Chicago, Illinois. Dort leben Verwandte der Familie, und Jim soll Miguel dorthin bringen. Jim ist unentschlossen, will den Jungen der Grenzpolizei übergeben. Doch als Mauricio und seine Männer in den USA auftauchen, ändert Jim seine Meinung. Er packt auf der Farm nur wenige Sachen ein und lädt seinen treuen Hund Jackson und Miguel in seinen Pick-up-Truck. Die drei beginnen ihre gefährliche Reise durch den Westen der USA, über Texas und Oklahoma, auf der berühmten Route 66, Richtung Chicago. Doch Mauricios Team arbeitet mit modernster Technik und Bestechung. Sie bleiben dem ungewöhnlichen Duo, bestehend aus einem Mann und einem Jungen, die sich kaum kennen und trotzdem eine Schicksalsgemeinschaft sind, eng auf den Fersen.
Darsteller der Jungenrollen
Jacob Perez
(Miguel)
Termine
Nächste Sende- oder Vorführtermine:
Sonntag, 25. Februar 2024, 20.15 bis 22.05 Uhr, ORF eins
Sonntag, 25. (26.) Februar 2024, 1.40 bis 3.30 Uhr, ORF eins
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Montag, 15. Mai 2023, 22.20 bis 0.10 Uhr, ZDF
Dienstag, 16. (17.) Mai 2023, 0.45 bis 2.35 Uhr, ZDF
Sonntag, 5. November 2023, 22.15 bis 0.05 Uhr, SRF zwei
Sonntag, 5. (6.) November 2023, 3.55 bis 5.45 Uhr, SRF zwei
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!