Oceans Rising
Französischer Titel: Oceans Rising: l’inondation finale
Russischer Titel: Стихийное бедствие
Originaltitel: Oceans Rising
Alternative Titelvarianten:
Ocean’s Rising
Katastrophenfilm – USA
Produktionsjahr: 2016
Filmlänge: 87 Minuten
Regie: Adam Lipsius
Buch: Adam Lipsius
Kamera: Darrin Webb (Darrin A. Webb)
Musik: Mikel Shane Prather
Oceans Rising
Filmbeschreibung:
Nachdem ein massiver Sonnensturm das schützende Magnetfeld der Erde stark beschädigt hat, warnt der Wissenschaftler Joshua Chamberlain vor weiteren Sonnenstürmen, die das Eis der Polkappen schmelzen lassen könnten und für massive Überflutungen sorgen würden. Doch seine Warnungen werden weder von seinen Kollegen noch von seiner Frau Pamela, die auch für die Regierung im Katastrophenmanagement arbeitet, ernstgenommen. Joshua beschließt, für den Fall der Fälle seine eigene Arche zu bauen.
Es kommt wie vorher gesagt: Eine weitere Sonneneruption zerstört das verbliebene Erdmagnetfeld komplett und das Eis der Erde schmilzt rasend schnell. Die Menschheit hat kaum noch Zeit, sich in Sicherheit zu bringen, und der Überlebenskampf um die letzten Vorräte und trockenen Zufluchtsorte auf dem Planeten ist gnadenlos.
Darsteller der Jungenrollen
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Dienstag, 29. September 2020, 20.15 bis 22.00 Uhr, Tele 5 (HD)
Dienstag, 29. (30.) September 2020, 1.45 bis 3.05 Uhr, Tele 5 (HD)
Blu Rays/DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de, en)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, en)
bei Amazon.de kaufen!