Mothra – Das Siegel der Elias
(Mosura)
Englischer Titel: Mothra – Rebirth of Mothra
Französischer Titel: Mothra
Griechischer Titel: Η αναγέννηση της Μόθρα
Russischer Titel: Мотра
Originaltitel: Mosura
Alternative Titelvarianten:
モスラ
Fantasyabenteuer – Japan
Produktionsjahr: 1996
Filmlänge: 104 Minuten
(19 abgegebene Stimmen)
Regie: Okihiro Yoneda
Buch: Masumi Suetani, Tomoyuki Tanaka
Musik: Toshiyuki Watanabe
Filmbeschreibung:
Original-DVD Auf der japanischen Insel Hokkaido werden große Waldflächen abgeholzt, um die Bäume für die papierverarbeitende Industrie zu nutzen und um neuen Platz für neue große Fabriken zu schaffen. Bei den Arbeiten stößt Yuichi Goto, leitender Ingenieur bei Hokuku, auf einem freigelegten Felsen auf eine Art mysteriöses Medaillon, das in die Spitze des Felsens eingelassen ist. Als Yuichi das Medaillon mit einem Schraubenzieher herausbricht, um es seiner kleinen Tochter zu schenken, legt er damit den Grundstein für eine Katastrophe, von der er noch nichts ahnen kann. Wie soll er auch wissen, daß das Medaillon eine Art Siegel ist, mit dem der Felsen vor vielen Jahrtausenden verschlossen wurde, um den furchtbaren dreiköpfigen Drachen Desghidorah einzusperren. Doch auf einer kleinen Insel irgendwo im Südpazifik spüren die beiden Schwestern Moll und Lora das heraufziehende Unheil. Sofort machen sich die Fabelwesen auf den Weg nach Japan. Doch auch ihre andere Schwester, die abgrundtief böse Belvera folgt ihnen, denn sie sieht die Chance endlich gekommen, mit Hilfe der fürchterlichen Zerstörungskraft von Desghidorah die Welt zu unterwerfen und zu vernichten. In Tokio kommt es in der Wohnung von Yuichi zum Kampf zwischen den verfeindeten Schwestern. Als sie siegreich aus der Konfrontation hervorgeht, macht sich die böse Belvera auf den Weg nach Hokkaido, um den furchtbaren Drachen zu erwecken. Und Desghidorah rast vor Zerstörungswut und macht alles, was sich ihm in den Weg stellt, dem Erdboden gleich. Während Belvera ihren Triumph schon vor Augen hat, beginnen Moll und Lora damit, seltsame Gesänge anzustimmen: Sie wollen Mothra, den gigantischen mystischen Nachtfalter zu neuem Leben erwecken, damit er ihnen im Angesicht der größten Not hilft. Vor Jahrtausenden hatte Mothra schon einmal dabei geholfen, den Drachen zu überwältigen. Auch diesmal erscheint das Fabelwesen. Doch Mothra ist alt und schwach, und seine Chancen im Kampf gegen Desghidorah scheinen denkbar gering.
Darsteller der Jungenrollen
Kazuki Futami
(Taiki Goto)
Fotogalerie
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Sonntag, 4. Dezember 2005, 8.35 Uhr, RTL II
Freitag, 3. Februar 2006, 20.15 Uhr, Tele 5
Sonntag, 5. Februar 2006, 14.05 Uhr, Tele 5
Samstag, 9. Februar 2008, 20.15 bis 22.25 Uhr, Tele 5
Sonntag, 10. Februar 2008, 14.15 bis 16.20 Uhr, Tele 5
Samstag, 23. Mai 2009, 18.05 bis 20.15 Uhr, Tele 5
Samstag, 23. (24.) Mai 2009, 4.10 bis 5.50 Uhr, Tele 5
Freitag, 4. Dezember 2009, 20.15 bis 22.20 Uhr, Tele 5
Samstag, 5. Dezember 2009, 16.10 bis 18.15 Uhr, Tele 5
Mittwoch, 9. Dezember 2009, 5.55 bis 8.00 Uhr, Tele 5
Samstag, 5. Mai 2012, 6.25 bis 8.20 Uhr, Tele 5
Sonntag, 6. Mai 2012, 17.40 bis 19.45 Uhr, Tele 5
DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (jp m. en, es UT)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!