Das Biest muß sterben
(Que la bête meure)
Englischer Titel: The Beast Must Die
Spanischer Titel: Accidente sin huella
Griechischer Titel: Nα πεθάνει το κτήνος
Russischer Titel: Пусть зверь умрет
Originaltitel: Que la bête meure
Alternative Titelvarianten:
Das Biest muss sterben | Na pethani to ktinos | Que la bestia muera | This Man Must Die | Ucciderò un uomo | Killer!
Thriller – Italien, Frankreich
Produktionsjahr: 1969
Filmlänge: 110 Minuten
(12 abgegebene Stimmen)
Regie: Claude Chabrol
Buch: Paul Gégauff, Claude Chabrol
Kamera: Jean Rabier
Musik: Pierre Jansen
Filmbeschreibung:
Original-Blu-Ray Charles Théniers neunjähriger Sohn wird von einem rücksichtslosen Autofahrer in der Bretagne totgefahren. Der Schriftsteller schwört sich, den Fahrer zu finden und umzubringen. Besessen von diesem Gedanken, notiert er seine Pläne minuziös in einem Tagebuch. Als Drehbuchautor getarnt, nimmt er dann Kontakt zu der Schauspielerin Hélène Lanson auf, die eine der Hauptzeuginnen ist. Er reist nach Paris.
Es beginnt eine Liebesbeziehung, in deren Verlauf sich herausstellt, daß ihr Schwager das Auto fuhr. Charles lernt die ganze Familie kennen und muß feststellen, daß er nicht der Einzige ist, der den Schwager gerne tot sehen würde.
Denn Paul Decourt ist ein herzloser Mann und Vater. Mit den wachsenden Annäherungen an die Familienmitglieder beginnt für Thénier ein enormer emotionaler Konflikt, bis die Tat eines anderen die Ungewissheit löst und Thénier sich gezwungen sieht, zu handeln.
Darsteller der Jungenrollen
Marc Di Napoli
(Phillippe Decourt)
Geburtstag: 28.05.1953

Alter des Darstellers:
ungefähr 16 Jahre
Stéphane Di Napoli
(Michel Thenier, 9 Jahre)
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Montag, 14. Juni 2010, 20.15 bis 22.05 Uhr, Arte
Dienstag, 22. (23.) Juni 2010, 0.20 bis 2.15 Uhr, Arte
Sonntag, 4. (5.) Juli 2010, 3.00 bis 4.55 Uhr, Arte
Montag, 3. Juni 2019, 20.15 bis 22.05 Uhr, Arte
Dienstag, 4. Juni 2019, 14.00 bis 15.50 Uhr, Arte
Sonntag, 23. Juni 2019, 9.30 bis 11.20 Uhr, Arte
DVDs bei Amazon
Prime Video (fr)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, fr)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, fr)
bei Amazon.de kaufen!