Der Bär ist los!
(Hurá na medveda)
Englischer Titel: Bear On the Run
Originaltitel: Hurá na medveda
Alternative Titelvarianten:
Hurá na medveda | Da tanzt der Bär | Der Bär ist los
Jugendfilm – Deutschland, Tschechien, Italien
Produktionsjahr: 1999
Filmlänge: 92 Minuten
(11 abgegebene Stimmen)
Regie: Dana Vávrová
Buch: Christoph Stark, Jochen Bitzer, Dana Vávrová
Kamera: Peter von Haller
Musik: Petr Hapka
Der Bär ist los!
Filmbeschreibung:
DVD-Kopie Ein bei seinem Vater in der Großstadt lebendes Mädchen verbringt die Sommerferien bei seiner geschiedenen Mutter in einem Dorf im Böhmerwald. Es verliebt sich in den fünfzehnjährigen Sohn eines Wanderzirkusdirektors und hilft ihm, seinen entlaufenen Bären zu retten, den sich ein reicher Tourist als Jagdobjekt ausgesucht hat. Dramaturgisch holprig entwickelter Jugendfilm, der durch die Überfrachtung mit Problemen nie zu einem Rhythmus findet. Da auch die teilweise fehlbesetzten, unkonzentriert geführten Darsteller verloren wirken, stellen sich nur bescheidene Ansätze von Spannung und Humor ein.

Die Berliner Göre Julia muß ihre Ferien in einem Kaff in der böhmischen Provinz verbringen, eine vermeintlich dröge Zeit steht ihr bevor. Doch da naht der Zirkus, der aus der Not eine Tugend macht und für die Zeit der Wagenreparatur seine Zelte vor den Dorftoren aufstellt. Und ehe es sich die mürrische Julia versieht, ist sie umgeben von exotischen Tieren und wildfremden Jugendlichen. Schnell findet sie neue Freunde. Vor allem Tom, der Sohn des Zirkusdirektors, sucht heimlich ihre Nähe. Julia fühlt sich geschmeichelt, zumal auch Jirka, der Sohn des tschechischen Bürgermeisters, seine Sympathie für das Mädchen nicht verhehlt.
Darsteller der Jungenrollen
Max Riemelt
(Tom, 15 Jahre)
Geburtstag: 07.01.1984

Alter des Darstellers: ungefähr 15 Jahre
František Pechácek
(Jirka, 14 Jahre)
Philipp Vöhringer
(Junge an Bushaltestelle)
Fotogalerie
Weitere Informationen
Kommentare zum Film
Anonym
Gute Darsteller! Der Film ist Schrott!
Dieser Film wurde von Harry in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Samstag, 21. April 2007, 12.30 bis 14.00 Uhr, BR
Montag, 13. April 2009, 9.00 bis 10.30 Uhr, BR
Sonntag, 21. Juni 2009, 14.00 bis 15.35 Uhr, RBB
Sonntag, 28. Februar 2010, 14.00 bis 15.30 Uhr, RBB
DVDs bei Amazon
Prime Video (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

VHS-Video (de)
bei Amazon.de kaufen!