Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft
Englischer Titel: When Sweet Moonlight Is Sleeping in the Hills
Originaltitel: Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft
Alternative Titelvarianten:
Wenn süss das Mondlicht auf den Hügeln schläft
Komödie – BRD
Produktionsjahr: 1969
Filmlänge: 97 Minuten
(19 abgegebene Stimmen)
Regie: Wolfgang Liebeneiner
Buch: Eberhard Keindorff, Eric Malpass, Johanna Sibelius
Kamera: Franz Xaver Lederle
Musik: James Last
Filmbeschreibung:
Original-DVD Nach dem Grundmuster der ersten Verfilmung des Eric-Malpass-Romans »Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung« (1968) werden in weiteren Episoden Familienkonflikte abgespult und befriedet. Über die Ferien kommen Cousin und Cousine zur Familie Pentecost zu Besuch und bringen vorübergehend Unruhe ins friedliche Dasein.

Die Sommerferien haben begonnen, und die Pentecosts wollen verreisen. Vor allem der neunjährige Gaylord freut sich auf die bevorstehende Reise mit seinen Eltern und seiner neugeborenen Schwester Amanda. Doch dann erreicht die Familie eine schlimme Nachricht: Der Bruder von Mutter May liegt nach einem schweren Unfall in Mumbai im Krankenhaus. Bis der Onkel wieder gesund ist, nimmt die Familie daher die beiden Nichten und den Neffen bei sich auf. Gaylord jedoch ist schnell genervt von seinen Cousinen, die für einigen Trubel im Haus sorgen. Teenager Jenny verliebt sich in Gaylords Vater, einen berühmten Schriftsteller. Die jüngere Emma, ein Mädchen mit großer Klappe, klammert sich an Gaylord. Cousin David dagegen unternimmt mysteriöse nächtliche Ausflüge. Zur gleichen Zeit wird Bert Foggerty aus dem Gefängnis entlassen – der Nachbar, der einst wegen eines gewalttätigen Übergriffs auf Gaylord verurteilt worden war. Gaylords Eltern fürchten einen Racheakt. Tatsächlich kommt es in der folgenden Zeit in der Nähe des Hauses zu Brandstiftungen. Stecken die Foggertybrüder dahinter? Oder hat der introvertierte David etwas mit der Sache zu tun?
Darsteller der Jungenrollen
Archibald Eser
(Gaylord Pentecost, 9 Jahre)
Geburtstag: 27.12.1961

Alter des Darstellers: ungefähr 7 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Freitag, 28. September 2012, 10.30 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Samstag, 26. Januar 2013, 14.15 bis 15.45 Uhr, HR
Sonntag, 28. April 2013, 13.30 bis 15.00 Uhr, BR
Samstag, 29. Juni 2013, 12.00 bis 13.30 Uhr, RBB
Sonntag, 10. November 2013, 14.00 bis 15.30 Uhr, SWR
Samstag, 15. Februar 2014, 14.15 bis 15.45 Uhr, HR
Mittwoch, 19. März 2014, 12.30 bis 14.00 Uhr, MDR
Sonntag, 15. März 2015, 13.35 bis 15.05 Uhr, BR
Samstag, 21. März 2015, 13.30 bis 15.00 Uhr, HR
Samstag, 21. (22.) März 2015, 2.15 bis 3.45 Uhr, HR
Sonntag, 20. September 2015, 9.00 bis 10.30 Uhr, RBB
Samstag, 19. März 2016, 13.30 bis 15.00 Uhr, HR
Samstag, 19. (20.) März 2016, 2.35 bis 4.05 Uhr, HR
Samstag, 18. Juni 2016, 20.15 bis 21.45 Uhr, BR
Sonntag, 19. Juni 2016, 13.15 bis 14.45 Uhr, BR
Sonntag, 26. Februar 2017, 17.00 bis 18.30 Uhr, 3sat
Montag, 27. Februar 2017, 17.00 bis 18.30 Uhr, 3sat
Samstag, 11. März 2017, 13.50 bis 15.20 Uhr, HR
Samstag, 11. (12.) März 2017, 2.25 bis 3.50 Uhr, HR
Freitag, 1. Dezember 2017, 10.45 bis 12.15 Uhr, RBB
Samstag, 9. Dezember 2017, 17.30 bis 19.00 Uhr, 3sat
Sonntag, 17. Dezember 2017, 13.45 bis 15.15 Uhr, BR
DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!