Das schöne Abenteuer
Englischer Titel: Beautiful Adventure
Russischer Titel: Прекрасное приключение
Originaltitel: Das schöne Abenteuer
Komödie – BRD
Produktionsjahr: 1959
Filmlänge: 102 Minuten
(10 abgegebene Stimmen)
Regie: Kurt Hoffmann
Buch: Günter Neumann, Heinz Pauck, Antonia Ridge
Kamera: Günther Anders
Musik: Franz Grothe
Das schöne Abenteuer
Filmbeschreibung:
Eine englische Lehrerin sucht und findet in Südfrankreich die Familie ihres verstorbenen Vaters. In gemächlich-vergnüglichem Stil inszeniertes liebevolles Bild des Kleinbürgertums in der Provence.
Dorothee Durand, eine alleinstehende Lehrerin um die dreißig, führt in England ein zufriedenes, aber einsames Leben. Erst nach dem Tod ihrer Tante, bei der sie aufgewachsen ist, realisiert sie, daß das Leben bislang an ihr vorbeigegangen ist. Als sie durch ein altes Familienalbum daran erinnert wird, daß sie noch Verwandte in Frankreich hat, beschließt sie, dorthin zu reisen und diese ausfindig zu machen.
Ihre Suche führt sie über Paris nach Nîmes, wo das Haus ihres Großvaters steht. Mittlerweile befindet sich in dem Gebäude ein kleines Hotel, das von dem charmanten, alleinerziehenden Marius Bridot geführt wird. Dorothee mietet sich in dem Hotel ein – sehr zur Freude von Marius, der sich sofort zu der netten Lady aus England hingezogen fühlt, und dessen Sohn Pierre. Aber trotz intensiver Recherche scheint niemand in Nîmes Dorothees Verwandte zu kennen. Eine heiße Spur führt sie schließlich in das Bergdorf St. Fiacre. Zwar lebt auch hier kein Mensch, der mit Dorothee verwandt ist, aber immerhin bekommt sie endlich einen entscheidenden Hinweis: In St. Etienne könnte sie fündig werden.
Mit dem Teambus der Scharlachroten Wölfe, einer gutgelaunten Fußballmannschaft aus St. Etienne, macht Dorothee sich abermals auf den Weg. Endlich am Ziel angekommen, laden die Kicker sie vor einem Haus ab: Hier leben Dorothees Cousinen Françoise und Cathérine, zwei vergnügte Damen mittleren Alters, die sich von den Widrigkeiten des Lebens nicht unterkriegen lassen. Sie nehmen die Cousine unter ihre Fittiche und verwandeln die britische Lehrerin binnen kurzer Zeit von einer grauen Maus in eine hübsche junge Dame. Kein Wunder, daß der Fußballer César sich Hals über Kopf in Dorothee verliebt und ihr nach allen Regeln der Kunst den Hof macht. Aber da ist natürlich auch noch der sympathische Hotelier Marius, der Dorothee einfach nicht vergessen kann. Auf einem Stadtfest in St. Etienne treffen die beiden sich wieder. Und endlich bringt Marius es fertig, Dorothee zu bitten, ihm und seinem Sohn nach Nîmes zu folgen.
Darsteller der Jungenrollen
Oliver Grimm
(Pierre Bridot)
Geburtstag: 03.04.1948
Todestag: 10.10.2017
Alter des Darstellers:
ungefähr 11 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Freitag, 15. August 2008, 12.25 bis 14.00 Uhr, BR
Sonnabend, 15. November 2008, 14.15 bis 15.45 Uhr, HR
Freitag, 26. Dezember 2008, 9.00 bis 10.35 Uhr, RBB
Montag, 8. Juni 2009, 20.15 bis 21.50 Uhr, MDR
Dienstag, 10. April 2012, 10.25 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Sonntag, 27. Mai 2012, 13.25 bis 15.00 Uhr, BR
Sonnabend, 2. Juni 2012, 14.10 bis 15.45 Uhr, HR
Montag, 27. August 2012, 8.25 bis 10.00 Uhr, WDR
DVDs bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!