Kleiner Mann – ganz groß
Englischer Titel: Little Man on Top
Originaltitel: Kleiner Mann – ganz groß
Alternative Titelvarianten:
Kleiner Mann – ganz gross
Drama – BRD
Produktionsjahr: 1956
Filmlänge: 95 Minuten
(14 abgegebene Stimmen)
Regie: Hans Grimm
Buch: Ilse Lotz-Dupont, Franz Seitz
Kamera: Heinz Schnackertz
Musik: Lothar Brühne
Kleiner Mann – ganz groß
Filmbeschreibung:
DVD vom Fernsehen In früher Kindheit haben Robby und seine große Schwester Meike ihre Eltern durch einen Autounfall verloren. Der Großvater, der ehemalige Stallmeister Theodor Krüger, hat die beiden Waisen zu sich genommen. An Robbys siebenten Geburtstag schenkt er dem pferdenärrischen Enkel ein Fohlen, den Sohn der erfolgreichen Rennstute Cleopatra. Als der Großvater stirbt, bekommt Robby mit Professor Schröder einen neuen Vormund. Der erlaubt zwar, daß der Junge bei seiner Schwester Meike bleibt, verlangt aber, daß alle Tiere aus Krügers kleiner Zucht verkauft werden. Robby kann jedoch den Kleinen Bruder heimlich bei Bauer Moser unterbringen, der darauf spekuliert, das wertvolle Tier zu behalten, wenn die Futterkosten nicht mehr bezahlt werden können. Und tatsächlich gerät Robby in eine schwierige Situation. Seine Schwester Meike hat einen Unfall mit ihrem Freund Thomas und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Mit großer Anstrengung kann der Junge zunächst die Pension für Kleiner Bruder selbst bestreiten, doch als er ins Internat muß, scheint der Kampf um sein Pferd verloren zu sein. In dieser Situation hilft in Robbys Augen nur noch einer: der heilige Leonhard, der Schutzpatron der Pferde.
Darsteller der Jungenrollen
Oliver Grimm
(Robby Brauns, 7 Jahre)
Geburtstag: 03.04.1948
Todestag: 10.10.2017
Alter des Darstellers:
ungefähr 8 Jahre
Fotogalerie
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Freitag, 2. Januar 2004, 14.25 Uhr, BR
Sonntag, 19. Juni 2005, 15.05 Uhr, ARD – Das Erste
Dienstag, 19. Juli 2005, 15.02 Uhr, RBB
Sonnabend, 14. Januar 2006, 12.25 Uhr, BR
Sonnabend, 25. März 2006, 12.45 Uhr, SWR
Sonntag, 11. März 2007, 13.55 bis 15.30 Uhr, BR
Sonntag, 15. April 2007, 9.00 bis 10.35 Uhr, RBB
Freitag, 9. Mai 2008, 10.25 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Sonnabend, 7. März 2009, 14.15 bis 15.45 Uhr, HR
Sonnabend, 14. März 2009, 13.25 bis 15.00 Uhr, WDR
Sonntag, 12. September 2010, 14.30 bis 16.05 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 10. Oktober 2011, 10.25 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Sonnabend, 10. März 2012, 23.50 bis 1.30 Uhr, BR
Sonnabend, 10. (11.) März 2012, 4.00 bis 5.35 Uhr, NDR
Sonntag, 25. November 2012, 6.20 bis 7.55 Uhr, MDR
DVDs bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!