Der kleine Lord – Retter in der Not
(Il ritorno del piccolo lord)
Originaltitel: Il ritorno del piccolo lord
Alternative Titelvarianten:
Il piccolo Lord, parte seconda | Der kleine Lord 2 | Der kleine Lord II
Drama – Italien, Deutschland
Produktionsjahr: 2000
Filmlänge: 89 Minuten
(11 abgegebene Stimmen)
Regie: Giorgio Capitani
Buch: Sergio Donati
Kamera: Luigi Kuveiller
Musik: Natale Massara
Der kleine Lord – Retter in der Not
Filmbeschreibung:
DVD vom Fernsehen Der fünfzehnjährige Christian lebt inzwischen seit vier Jahren in Deutschland bei seinem Großvater, dem reichen Brauereibesitzer Carl Schneibel (Mario Adorf). Die Schulferien stehen vor der Tür, die Christian stets bei seiner Mutter Gioia auf der italienischen Insel Ischia verbringt. Diesmal begleitet Schneibel seinen Neffen und verliebt sich auf der Insel in die attraktive und charmante Witwe Veronica Benetti. Er lädt sie auf sein Anwesen nach Deutschland ein, wo Veronica schon bald durch geschicktes Taktieren die altgediente Haushälterin Klara vergrault. Schneibel ahnt nicht, daß seine Geliebte eine in den USA steckbrieflich gesuchte Betrügerin ist, die sich insbesondere mit Computernetzwerken bestens auskennt. Hinter Carls Rücken dringt Veronica in den Buchhaltungsrechner der Brauerei ein und verschiebt unbemerkt Millionenbeträge auf Auslandskonten. Bei einer rein zufällig anberaumten Wirtschaftsprüfung muß Carl bestürzt zur Kenntnis nehmen, daß sein blühender Betrieb vor dem Ruin steht. Der gesundheitlich angeschlagene Carl bricht nun zusammen und Veronica nutzt seine Schwäche aus. Sie setzt Carl unter Drogen und läßt ihn im Beisein von Zeugen seinen gesamten Besitz auf ihren Namen überschreiben. Carl ist nun völlig mittellos und begleitet Christian auf die Insel Ischia. Während der unfreiwillige Urlaub seiner Gesundheit bekommt, heckt Christian einen Plan aus, um der Betrügerin das Handwerk zu legen.
Darsteller der Jungenrollen
Francesco De Pasquale
(Christian Schneibel, 15 Jahre)
Robert Jaboni
(Ninuccio)
Geburtstag: 12.06.1987

Alter des Darstellers: ungefähr 13 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Montag, 12. Dezember 2005, 20.15 Uhr, MDR
Samstag, 25. November 2006, 14.30 bis 16.00 Uhr, ARD – Das Erste
Samstag, 30. Dezember 2006, 15.30 bis 17.00 Uhr, SWR
Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14.20 bis 15.50 Uhr, RBB
Samstag, 10. November 2007, 12.55 bis 14.25 Uhr, MDR
Donnerstag, 29. November 2007, 20.15 bis 21.45 Uhr, HR
Dienstag, 1. Januar 2008, 8.10 bis 9.40 Uhr, SWR
Samstag, 15. November 2008, 12.03 bis 13.30 Uhr, ARD – Das Erste
Donnerstag, 10. Dezember 2009, 20.15 bis 21.45 Uhr, RBB
Dienstag, 29. Dezember 2009, 12.30 bis 14.00 Uhr, MDR
Samstag, 11. Dezember 2010, 12.03 bis 13.30 Uhr, ARD – Das Erste
Freitag, 25. November 2011, 10.35 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Montag, 26. Dezember 2011, 10.00 bis 11.30 Uhr, BR
Dienstag, 25. Dezember 2012, 10.30 bis 12.00 Uhr, ARD – Das Erste
Samstag, 17. August 2013, 20.15 bis 21.50 Uhr, Bibel TV
Sonntag, 18. August 2013, 15.00 bis 16.35 Uhr, Bibel TV
Sonntag, 8. Dezember 2013, 15.00 bis 16.35 Uhr, Bibel TV
Samstag, 28. März 2015, 20.15 bis 21.50 Uhr, Bibel TV
Sonntag, 29. März 2015, 15.00 bis 16.30 Uhr, Bibel TV
Samstag, 28. November 2015, 15.00 bis 16.30 Uhr, Bibel TV
Samstag, 26. Dezember 2015, 17.10 bis 18.40 Uhr, Bibel TV
DVDs bei Amazon
DVD (de, it)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de, it)
bei Amazon.de kaufen!

VHS-Video (de)
bei Amazon.de kaufen!

Buch (de)
bei Amazon.de kaufen!