Weiter als der Mond / Das Meer der Stille
(Weiter als der Mond)
Englischer Titel: Further Than the Moon / Sea of Silence
Französischer Titel: Au-delà de la lune
Originaltitel: Weiter als der Mond
Alternative Titelvarianten:
Verder dan de Maan / Fjernt bag månen Das Meer der Stille
Drama – Niederlande, Belgien, Deutschland
Produktionsjahr: 2001
Filmlänge: 105 Minuten
(18 abgegebene Stimmen)
Regie: Stijn Coninx
Weiter als der Mond / Das Meer der Stille
Filmbeschreibung:
DVD vom Fernsehen 1969 – ein Jahr, das die Welt verändert! Apollo 11 steht auf der Startrampe Richtung Mond und die neunjährige Caro kurz vor ihrer Erstkommunion. Für das tiefgläubige Mädchen beginnt der Himmel direkt hinter dem Mond. Es ist schon merkwürdig, daß der liebe Gott den Enthusiasmus der Menschen für die angepeilte Mondlandung zu teilen scheint. Wo, wenn nicht hinter dem Mond, fängt denn sonst das Paradies an?

Neben derlei tiefschürfenden Fragen quälen Caro sehr weltliche Probleme: Ihr Vater Mees kann, obwohl er es immer wieder verspricht, nicht die Finger vom Alkohol lassen. Da seine Schweinezucht nicht genug Geld für die große Familie abwirft, steht er unter ständigem Druck und ist zugleich zu schwach, sich zwischen einer traditionellen Familienrolle und den Neuerungen einer technisierten Arbeitswelt zu positionieren. Mit seiner ältesten Tochter Caro hat er vor allem eins gemeinsam: Angst.

Während sie panische Angst vor dem Schwimmen und den Schweinen hat, kapituliert er vor den Entscheidungen, die in einer immer komplexer werdenden Welt notwendig werden. Doch dann schließen Vater und Tochter einen mutigen Pakt: Bis zu Caros Erstkommunion soll sie ihre Panik vor dem Wasser bezwingen und er seine Schwäche für den Alkohol. Das sagt sich leicht.
Darsteller der Jungenrollen
Geburtstag: 12.11.1990

Alter des Darstellers:
ungefähr 10 Jahre
Yannic Pieters
(Bram Werner)
Nyk Runia
(Mees Werner jr.)
Fotogalerie
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Mittwoch, 21. Februar 2007, 22.30 bis 0.10 Uhr, Arte
DVDs bei Amazon
DVD (de, nl)
bei Amazon.de kaufen!