Geschenkt
Originaltitel: Geschenkt
Alternative Titelvarianten:
Stadtkomödie: Geschenkt
Komödie – Deutschland
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 90 Minuten
Regie: Daniel Geronimo Prochaska (Daniel Prochaska)
Buch: Daniel Glattauer, Stefan Hafner, Thomas Weingartner
Kamera: Matthias Pötsch
Musik: Stefan Bernheimer
Geschenkt
Filmbeschreibung:
Gerold Plassek ist erfolgloser Journalist bei einem Gratisblatt. Als eine ehemalige Freundin, die überraschend ins Ausland muß, ihm kurzerhand ihren Sohn Manuel anvertraut, ändert sich sein Alltag schlagartig. Der kritische Vierzehnjährige wird zu einer echten Herausforderung. Manuel ahnt nicht, daß dieser »Versager« sein Vater ist – »Geri« fehlt jeglicher Antrieb, die Stammkneipe ist sein Wohnzimmer und der Alkohol sein verläßlichster Freund. Doch es kommt Bewegung in sein misanthropisches Leben: Nach dem Erscheinen eines Artikels über eine soziale Einrichtung, den er geschrieben hat, trifft bei dieser eine hohe anonyme Geldspende ein. Das ist der Beginn einer ganzen Serie ähnlicher Wohltaten. Als Geri sich gemeinsam mit Manuel für dessen Kumpel Machmut sowie seine von Abschiebung bedrohte Familie einsetzt und sich dabei gegen den pervertierten Medienrummel stemmt, steigt er endgültig auf der Beliebtheitsskala seines Sohnes und dessen attraktiver Lehrerin Rebecca.
Darsteller der Jungenrollen
Wainde Wane
(Machi/Machmut)
Termine
Nächste Sende- oder Vorführtermine:
Mittwoch, 18. Dezember 2019, 20.15 bis 21.45 Uhr, ARD – Das Erste
Mittwoch, 18. (19.) Dezember 2019, 1.10 bis 2.45 Uhr, ARD – Das Erste
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

DVDs bei Amazon
DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!