Amelie rennt
Englischer Titel: Mountain Miracle: An Unexpected Friendship
Russischer Titel: Амели бежит
Originaltitel: Amelie rennt
Alternative Titelvarianten:
Il viaggio di Amelie | Alpenbrennen
Jugendkomödie – Deutschland, Italien
Produktionsjahr: 2016
Filmlänge: 90 Minuten
Regie: Tobias Wiemann
Buch: Natja Brunckhorst, Jytte-Merle Böhrnsen
Kamera: Martin Schlecht
Musik: Tobias Kuhn
Amelie rennt
Filmbeschreibung:
Amelie ist dreizehn, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie läßt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen Fünfzehnjährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, daß Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht.
Darsteller der Jungenrollen
Leo Seppi
(Hias)
Geburtsjahr: 2004

Alter des Darstellers:
ungefähr 12 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Freitag, 15. November 2019, 19.30 bis 21.00 Uhr, Ki.Ka.
DVDs bei Amazon
Blu Ray Disc (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!