Allein unter Schwestern – Ein turbulenter Sommer im Hotel Big L.
(Hotel de grote L)
Englischer Titel: The Big L Hotel
Russischer Titel: Фантастический семейный отель
Originaltitel: Hotel de grote L
Alternative Titelvarianten:
The Fantastic Family Hotel
Familienkomödie – Niederlande
Produktionsjahr: 2016
Filmlänge: 85 Minuten
Regie: Ineke Houtman
Buch: Sjoerd Kuyper
Kamera: Piotr Kukla
Musik: Vincent van Warmerdam
Allein unter Schwestern – Ein turbulenter Sommer im Hotel Big L.
Filmbeschreibung:
Als sein Vater mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus muß, übernimmt der dreizehnjährige Teenager Kos als dessen Stellvertreter kurzerhand die Leitung des finanziell angeschlagenen Familienhotels. Dabei hat sich ausgerechnet jetzt ein Scout von Ajax Amsterdam zur Talentsichtung beim Fußballtraining angemeldet! Doch auf seine drei Schwestern kann Kos sich nicht verlassen: Libbie muß für die Uni pauken, Briek ist rebellisch gegen jeden und alles und Pel einfach noch zu jung, um sinnvoll helfen zu können. Außerdem vermißt sie ihre verstorbene Mutter. Zu allem Überfluß schmeißt der Hotelkoch das Handtuch und ein fieser Geldgläubiger droht, alles im Hotel zu pfänden, was nicht niet- und nagelfest ist. Das Chaos ist perfekt! Einzig seine Schulfreundin Isabel, in die er heimlich verliebt ist, steht ihm zur Seite: Ein Miss-Beach-Contest ist geplant und die Gewinnerin erhält fünftausend Euro. Das wäre die Lösung ihrer finanziellen Probleme! Die Geschwister raufen sich zusammen und entscheiden, daß Briek daran teilnehmen soll. Doch als sie sich in der Vorentscheidung den Knöchel verstaucht, hilft nur eine Scharade, um an das Preisgeld zu kommen: Kos muß an ihrer Stelle einspringen. Es ist allerdings leichter gesagt als getan, sich wie ein Mädchen zu benehmen, und Kos droht schon bald, vor dem renommierten Juryvorsitzenden aufzufliegen.
Darsteller der Jungenrollen
Julian Ras
(Kos, 13 Jahre)
Geburtstag: 24.04.2001

Alter des Darstellers:
ungefähr 15 Jahre
Weitere Informationen
Dieser Film wurde von Heiner in die Filmliste eingetragen!
Film bewerten:
Dieser Film/diese Serie taugt nichts!
Die Jungendarsteller sind ganz nett, ansonsten Schrott!
Tolle Jungendarsteller, halbwegs nette Unterhaltung!
Gut spielende Jungendarsteller, gute Handlung!
Hier stimmt einfach alles, die Jungen, die Handlung, alles!

Archiv der Sende- und Vorführtermine:
Freitag, 5. Juli 2019, 19.30 bis 21.00 Uhr, Ki.Ka.
Sonntag, 7. Juli 2019, 13.00 bis 14.20 Uhr, Ki.Ka.
DVDs bei Amazon
Prime Video (de)
bei Amazon.de kaufen!

DVD (de)
bei Amazon.de kaufen!